St. Maria Königin

 

Pfarrnachrichten

Download

Kirchplatz von St. Johann Baptist in Refrath

Freitag, 20 Oktober 2017 11:40

"Du führtst mich hinaus ins Weite!"

geschrieben von

   Liebe Mitchristen,

an diesem Samstag und Sonntag feiern die katholischen Gemeinden in der ganzen Welt den Sonntag der Weltmission, das Fest der Weltkirche. Papst Franziskus ruft uns und alle Gemeinden weltweit auf, unser missionarisches Herz wiederzuentdecken.

Die Menschheit, die aus so vielen Wunden blutet, ist auf das Evangelium Jesu Christi angewiesen. Mission, das bedeutet nichts anderes als hinauszugehen aus der eigenen Bequemlichkeit und den Mut zu haben, alle Randgebiete zu erreichen, die das Licht des Evangeliums brauchen, sagt der Papst in seiner Botschaft zum diesjährigen Weltmissionssonntag.

 Das biblische Leitwort der missio-Aktion stammt aus Psalm 18: „Du führst mich hinaus ins Weite“.

Der Sonntag der Weltmission wird auch in Burkina Faso gefeiert. Das Land im Herzen Westafrikas steht in diesem Jahr im Mittelpunkt der Missio-Aktion. Burkina Faso gehört zu den ärmsten Ländern der Welt. Besonders hart ist der Alltag für viele Frauen und Mädchen. Sehr viele sind in Gefahr, schon als Kinder zwangsverheiratet zu werden. Trotz Benachteiligung und Ausgrenzung sind Frauen die tragende Säule des kirchlichen Lebens in Burkina Faso. Wir haben also allen Grund, am Sonntag auch für sie zu beten. Und: bereiten Sie auch eine gute Spende für Missio in der Sonntagskollekte vor.

Ich grüße Sie herzlich, auch im Namen des ganzen Seelsorgeteams, und wünsche Ihnen einen schönen Sonntag.

 

Pfr. Wolfgang Pollmeyer

Letzte Änderung am Freitag, 10 November 2017 16:59
Pastoralbüro

Für Sie da:

  • Frau Claudia Wurdel
  • Frau Bernadette Schmitz-Brochhaus
  • Frau Veronika Carpus

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag 9-11.30 Uhr
  • Dienstag und Donnerstag 15-18 Uhr

Die Bankverbindung der Pfarrgemeinde St. Johann Baptist lautet:

Kreissparkasse Köln
IBAN: DE24 3705 0299 0313 0004 54
BIC: COKSDE33XXX

Eine Spendenbescheinigung z.B. über Ihre Beiträge zu Adveniat- oder Misereor-Kollekten wird auf Wunsch ausgestellt.