St. Maria Königin

 

Pfarrnachrichten

Download

Kirchplatz von St. Johann Baptist in Refrath

Dirk Peters

Dirk Peters

Dirk Peters ist Schulseelsorger an der Erzbischöflichen Ursulinenschule in Köln und wirkt als Subsidiar in der Gemeinde St. Johann Baptist in Bergisch Gladbach-Refrath.
1964 in Düsseldorf geboren und in Neuss aufgewachsen, studierte Dirk Peters zunächst in Paderborn (1986-90) Religionspädagogik und später in Bamberg (1991-94) und Bonn/ St. Augustin (1994-97) Theologie. Während seiner Zeit in Bamberg konnte Dirk Peters bereits erste Erfahrungen als Religionslehrer sammeln.
Nach seiner Priesterweihe 1999 in Köln wirkte er zunächst als Kaplan in Neubrück (1997-2000), Bensberg und Moitzfeld (2000-2005), bevor er 2005 als Schulseelsorger an die Erzbischöfliche Ursulinenschule in Köln berufen wurde.
Pfr. Peters war einige Zeit Autor bei Einslive und hat zahlreiche Kinderkatechesen für die Predigerzeitschrift "Der Prediger und Katechet".
Weiter ist er er Praxisbegleiter im Rahmen der Priester- und Diakonenausbildung des Erzbistums Köln für das Katechetische Projekt. Der bekennende Israel-Palästina-Fan liest gerne und viel, besucht klassische Konzerte und Lesungen und liebt die Nordsee. In den großen Ferien wirkt er auf den Inseln als Tourismusseelsorger. 

Samstag, 18 November 2017 10:35

Fördern und Fordern

PokaleLiebe Refrather Christen,
„Deutschland sucht den Superstar", „Chanson de la Eurovision" oder wie immer die Talentschmieden auch heißen mögen, es wimmelt im Deutschen Fernsehen von Talentshows, ob es nun ums Singen, Tanzen, Kochen geht; die Einschaltquoten scheinen zu bestätigen: Der Deutsche schaut gerne auf außerordentliche Talente und Begabungen und er mag den Vergleich, den Wettbewerb, den Contest.

Samstag, 04 Juni 2016 15:05

Vorwort Pfarrnachrichten

KelchLiebe Refrather Christen,.

Am Herz-Jesu-Hochfest findet im Erzbistum Köln traditionell die Priesterweihe statt. Am Freitag wurden im Kölner Dom fünf Weihekandidaten geweiht.

Samstag, 09 April 2016 12:41

Grußwort zu den Pfarrnachrichten

RosenblueteLiebe Refrather Christen!

"Liebst Du mich?" Kaum eine Frage ist so leicht und gleichzeitig so schwierig zu beantworten. Leicht, wenn wir unserer eigenen Gefühle im Moment der Frage sicher sind; schwierig, weil uns die mitschwingenden Unsicherheit des/der Fragestellers/in, vielleicht sogar sein/ihr Misstrauen verunsichert und unsere scheinbar sicheren, selbstverständlichen Gefühle hinterfragt werden.