Pfarrnachrichten

Download

Datenschutz

Kirchplatz von St. Johann Baptist in RefrathKirchplatz von St. Johann Baptist in Refrath

Donnerstag, 10 März 2022 12:34

Hell und Dunkel

geschrieben von

Liebe Mitchristen,   yin and yang

die Tage unserer Leben bestehen aus Licht und Dunkelheit. Oft verbinden wir mit dem Licht Freude, Glück oder Leichtigkeit und mit der Dunkelheit Angst, Trauer oder Schmerz. Besonders verdichten sich diese Symbole und Emotionen in den Kar- und Ostertagen. Auf die Feiern von Palmsonntag und das gemeinsame Essen an Gründonnerstag folgen der Verrat, der Prozess und der Tod Jesu, welche wiederum vom Licht und Glanz der Osterberichte und der Auferstehung Jesu abgelöst werden. Es sind Tage der emotionalen Achterbahnfahrt. Dieses Wechselspiel aus Licht und Dunkelheit kündigt sich bereits im Bericht „Verklärung Jesu“, der am heutigen Sonntag im Gottesdienst vorgelesen wird, an.

Donnerstag, 03 März 2022 11:10

„Klar für den Neubeginn?“

geschrieben von

Liebe Leserinnen und Leser,   Fastenzeit2

ich weiß ja nicht, wie es Ihnen geht, aber ich muss nur ans Fasten denken – und schon bekomme ich Hunger! Offenbar kann auch freiwilliger Verzicht Bedürfnisse noch steigern. Wozu das Ganze, ist das nicht Unsinn?

Mittwoch, 02 März 2022 09:18

Taizé-Fahrt für Jugendliche ab 15 Jahren

geschrieben von

Taizé

Hast Du Lust auf eine neue Erfahrung? Abseits von allem, was Du von Kirche kennst?
Dann komm mit uns nach Taizé!

Donnerstag, 24 Februar 2022 11:18

Alles hät sing Zick

geschrieben von

Liebe Leserinnen und Leser,   Alles hät sing Zick

das Karnevalsmotto in Köln lautet in diesem Jahr „Alles hät sing Zick“, ein Zitat aus dem Buch Kohelet.

Donnerstag, 24 Februar 2022 11:09

Holy Hour - Die sieben letzten Worte Jesu

geschrieben von

Herzliche Einladung zur

Holy Hour - Die sieben letzten Worte Jesu

7 Impulse mit kurzer Anbetung in der Fastenzeit 2022 in Kooperation mit unserer Nachbargemeinde St. Nikolaus.

 

Donnerstag, 17 Februar 2022 12:03

„Freut euch im Herrn zu jeder Zeit!“

geschrieben von

Liebe Refrather Christen!   Karneval Dom

Viel zu lachen haben wir in den letzten zwei Jahren ja nun wirklich nicht gehabt, immer noch hält uns Corona in Atem, wer hätte das gedacht?

Donnerstag, 10 Februar 2022 13:41

Hören wir auf Jesus - steigen wir den Berg hinab...

geschrieben von

Liebe Schwestern und Brüder,   Berge u. blauer Himmel

gleich zu Beginn des Evangeliums nach Lukas zum 6. Sonntag im Jahreskreis (Lk 6,17.20-26), dass wir alle auch besser als die Seligpreisungen kennen, steht für mich der zentrale Satz, der sofort in unsere heutige Zeit zu übertragen ist. Er lautet: "In jener Zeit stieg Jesus mit den Zwölf den Berg hinab."

Seite 3 von 59
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung