Pfarrnachrichten

Download

Datenschutz

Rollender Mittagstisch

geschrieben von Karola Plattner

Rollender Mittagstisch LogoDie Entstehung

Der Rollende Mittagstisch ist eine ökumenische Einrichtung der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden in Refrath und  Frankenforst. Schon seit über 40 Jahren sorgt ein Kreis von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Refrath dafür, dass unsere älteren und kranken Mitmenschen täglich eine warme Mahlzeit bekommen. So kann man Menschen, die vorübergehend oder auf Dauer nicht in der Lage sind, sich selbst eine Mahlzeit zu kochen, davor bewahren, unfreiwillig in einem Heim leben zu müssen.

Auslieferung des Essens

Die Essen werden in Refrath an der Pfarrkirche St. Johann Baptist von einer Großküche angeliefert. Dort übernehmen die ehrenamtlichen Fahrer die Essensportionen in ihre Privatautos. Es gibt vier Touren die durch Refrath führen.
Die Austeiler fahren dann zu den jeweiligen Wohnungen und liefern die bestellten Mahlzeiten aus.
Alle Essen werden als Cook-and-Chill Menüs geliefert. Diese Mahlzeiten werden gekocht, verpackt und sehr schnell auf 3°C abgekühlt. Dieses Herstellungsverfahren hat einen positiven Effekt auf den Nährwertgehalt der Speisen.
Die Essen für die Wochenenden und Feiertage werden Freitags bzw. am Vortag, ausgeliefert. Zu allen Portionen werden täglich wechselnde Desserts gereicht.

Die Bestellung

Die Kunden suchen sich auf der Menükarte die Mahlzeiten aus, kreuzen diese dann an und übertragen ihre Wünsche auf den beiliegenden Bestellschein.Die Anzahl der Tage und der Portionen ist beliebig.

Die Menükarte

MittagessenVon Montag bis Freitag werden täglich sechs verschiedene Menüs angeboten:

  • Menü 1:     Klassiker, gut bürgerliche Küche

  • Menü 2:     Klassiker, gut bürgerliche Küche

  • Menü 3:     Klassiker, gut bürgerliche Küche

  • Menü 4:     Bio zertifiziert

  • Menü 5:     Salate

  • Menü 6:     Gourmet

Für Wochenenden und Feiertage bieten wir ihnen Menü 1 und 2 an.

Die Bezahlung

Der Preis der Menüs 1, 2, 3 und 5 beträgt zur Zeit € 3,50. Für das Menü 4 (Bio) und das Menü 7 (Gourmet) berechnen wir € 4,50 pro Portion.
Bezahlt werden die bezogenen Essensportionen bis Mitte der Woche beim Fahrer. Gleichzeitig werden die ausgefüllten Bestellscheine für die übernächste Woche eingesammelt.

Die Änderung

Falls sich plötzlich eine notwendige Änderung in der Zustellung ergeben sollte (z.B. Krankenhausaufenthalt), kann dies telefonisch mitgeteilt werden bei: Frau Karola Plattner. Für eine Änderung benötigen wir einen Vorlauf von mindestens 4 Tagen.

 

Die "Cook-and-Chill"-Menüs:

Dieses Etikett (s.u.) ist ein Beispiel und behinhaltet folgende Informationen:
1. Inhalt: Rheinischer Sauerbratengulasch aus Rindfleisch mit Nudeln
2. Von Menükarte: Dienstag 26.6.18 Menü 1
3. Lagerung im Kühlschrank bei max. 7°C bis 27.6.18
4. Vorbereitung der Erwärmung: alle Kammern mit spitzem Messer oder Gabel einstechen.
5. Erwärmung in der Mikrowelle: bei 600 Watt – 4 Minuten
    Erwärmung im Umluftbackofen: vorheizen auf 120°C – 20 Minuten

 

Etikett 2018

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok