Pfarrnachrichten

Download

Datenschutz

Kai Amelung
Kaplan
Adresse:
Kirchplatz 20b
51427 Bergisch Gladbach
Telefon:
02204/70490-12
Eine E-Mail senden
Weitere Informationen:

Aus dem Bewegungsmelder 02/2017:

Gemeinsam mit Ihnen auf dem Weg hin zu einer Kirche für die Menschen unserer Zeit!

Liebe Schwestern und Brüder,

heute möchte ich mich Ihnen als Ihr neuer Kaplan vorstellen, der ab dem 1. Dezember für Ihre Pfarrgemeinde wirken darf.
Mein Name ist Kai Hans-Peter Amelung und ich bin 45 Jahre alt. Ich wurde im Jahr 1972 in Aschaffenburg geboren, bin dort zur Schule gegangen und aufgewachsen.
Nach meiner kaufmännischen Ausbildung absolvierte ich mein Abitur und plante, in den Jesuitenorden einzutreten. Doch es kam alles ganz anders.

Ich startete bei einem großen Mobilfunkanbieter im Bereich Controlling und studierte parallel BWL. Einige Jahre später nahm ich das Angebot eines französischen Konzerns an und ging als Unternehmenscontroller nach München.

Doch ich spürte, dass mir etwas im Leben fehlte, dass dies nicht der Platz war, den ER für mich vorgesehen hat. Ich fand in der Pfarrei St. Peter in München eine neue Heimat und Basis für meinen Berufungsweg. Als „Spätberufener" im 36. Lebensjahr studierte ich erfolgreich Theologie und Philosophie im Studienhaus St. Lambert.
Im Anschluss bewarb ich mich als Priesteramtskandidat im Erzbistum Köln und wurde für ein Jahr als Praktikant in der Bonner Pfarrei St. Maria-Magdalena eingesetzt. Am 01.09.2013 erhielt ich meine Admissio. Den dreijährigen Pastoralkurs absolvierte ich im Priesterseminar in Köln und in der Pfarrgemeinde St. Marien in Kürten. Am 15.06.2014 wurde ich zum Diakon und am 12.06.2015 zum Priester geweiht.

Am 15.08.2016 begann meine 1. Planstelle als Kaplan in der Pfarreiengemeinschaft „Neuss - Rund um die Erftmündung", sowie ab 01.10.2016 in den Pfarrgemeinden des „Neusser Süden“. Ich durfte dort sehr schöne 1 1/4 Jahre verbringen und viele interessante Projekte umsetzen, auch wenn äußere Umstände entstanden sind, die für mich nicht mehr tragbar waren.
So habe ich um Versetzung gebeten und bin dankbar, dass ich volle Unterstützung bei allen meinen Vorgesetzten fand und ich nun bei Ihnen in St. Johann Baptist in Refrath als Kaplan meinen Dienst aufnehmen darf.

Ich freue mich von Herzen darauf, Sie kennenzulernen und gemeinsam mit Ihnen den Weg hin zu einer liebenden und barmherzigen Kirche der Zukunft zu gehen.

Ihr  Kaplan Kai Amelung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen akzeptieren und schließen Ablehnen