Pfarrnachrichten

Download

Datenschutz

Freitag, 01 April 2016 12:27

KV und PGR informieren

geschrieben von

Glasfront der Kirche St. Maria KöniginAktuelle Informationen zur Kirche St. Maria Königin

Antrag auf Sanierungsplanung abgelehnt

Im Dezember 2015 hatte der Kirchenvorstand unserer Gemeinde beim Erzbischöflichen Generalvikariat (EGV) den Antrag auf "Genehmigung einer Vorplanung für die notwendigen Maßnahmen zur Beseitigung des Schimmelbefalls in der Kirche St. Maria Königin" gestellt.

Diesen Antrag hat das EGV vorerst zurückgestellt. Als Begründung wurde das laufende Profanierungsverfahren genannt sowie der anhängige Rechtsstreit wegen der Unterschutzstellung und die "damit verbundene Ungewissheit in Hinblick auf die zukünftige Nutzung bzw. den Fortbestand des Kirchengebäudes".

Dies bedeutet, dass bis zur Klärung der Zukunft des Kirchengebäudes keine finanziellen Mittel zur Sanierung zur Verfügung gestellt werden.

Kreative Ideen für St. Maria Königin von Architekturstudenten

Am 18. März präsentierten 16 Studierende der Technischen Hochschule Köln in der Kapelle von St. Elisabeth ihre Entwürfe für eine zukünftige Nutzung des Kirchengebäudes und des Grundstücks St. Maria Königin. Die Studenten hatten sich unter Leitung von Prof. Dr. Michael Werling , Institut für Baugeschichte und Denkmalpflege der TH, im vergangenen Semester intensiv mit dem Standort befasst.

Vorgaben für die Entwürfe waren lediglich die Berücksichtigung des Denkmalschutzes und die Einbeziehung des gesamten Grundstücks; keine Einschränkungen gab es hinsichtlich der Finanzierbarkeit und Realisierbarkeit der geplanten Projekte aufgrund von bau- oder kirchenrechtlichen Bestimmungen; entsprechend kreativ und breit gestreut waren die Ideen der Studierenden.

Neben der Projektgruppe "Zukunft Kirchenstandorte" nahmen weitere Gemeindemitglieder die Gelegenheit wahr, sich über die Konzepte der Studierenden ausführlich zu informieren. Die Entwürfe werden nochmals, allerdings in verkürzter Form, am 3. Mai 2016 um 19:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Johann Baptist zusammen mit allen anderen eingegangenen Ideen der Gemeinde präsentiert.

Refrath, den 29.03. 2016
B. Voll-Peters, Vorsitzende PGR – Winfried Kissel, Pfr. – E. Plattner, 1. Stellv. Vorsitzender KV

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

K2 Comments

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung