Pfarrnachrichten

Download

Datenschutz

Donnerstag, 04 April 2019 09:14

St. Johann Baptist bedeutet für mich:

geschrieben von

Notizen Frauen 300Auswertung der Gemeinde-Rückmeldungen vom Neujahrsemfpang 2019, Teil 1....

Kommentare aus der Gemeinde

Kommentare des PGR

Heimat

  1. Zweites Zuhause
  2. Ein Stück Heimat
  3. Heimat
  4. Heimat, Begegnung mit wunderbaren Menschen Gemeinschaft
  5. Heimat und Verortung
  6. Heimat zu Hause, muss aber auch kritikfähig sein, ich will es ja mitgestalten
  7. Heimat, eine gelungene Zusammenführung der 3 Gemeinden, durch die Neugestaltung auch Identifikationsort für nicht Kirchengebundene Refrather, u.a. Cafe Credo

"Ein schöneres Feedback kann man sich kaum wünschen. Heimat bedeutet ein Gefühl der Zugehörigkeit, der Geborgenheit, der Sicherheit. Ein starkes Fundament auf dem Neues wachsen kann und der Ort an dem man auch den Stürmen trotzt."

Spiritualität

  1. Frieden, Verbindung zu Gott
  2. Haus der Hoffnung
  3. Zu Ruhe kommen
  4. Glauben erleben, auch für Kinder und Jugendliche
  5. Glauben erleben
  6. Frieden
  7. Segen, Gemeinschaft, Glück, Gesundheit

"Die Spiritualität, der Glaube ist nach wie vor das Fundament des christlichen Zusammenlebens. Die Gemeinde wird durch die christlichen Werte verbunden und gibt diese an die junge Generation weiter. Aber natürlich sind auch interessierte neue und eingesessene Mitbürger herzlich eingeladen, mit uns den Glauben zu erleben."

Gemeinschaft

  1. Wohlfühlen und Gemeinschaft
  2. Freunde treffen
  3. Gemeinschaft

"Gemeinde – Gemeinschaft. Gemeinschaft ist das Wesen einer Gemeinde. Es ist schön zu sehen, dass das auch so empfunden wird."

Jugend

  1. Messdiener, Pfadfinder, Zusammenhalt
  2. Wer kümmert sich um die Erstkommunionkinder nach der Erstkommunion?

"Wir sehen hier an dieser Stelle, also der Bestandsaufnahme von heute, nur zwei Meldungen im Bereich Jugend. Bei der Frage, wo wir St. Johann Baptist in der Zukunft sehen, gibt es dreizehn Meldungen. Dies scheint ein klares Signal zu sein, dass es interessierte Jugendliche gibt, die viele Ideen haben und die ihren Platz in der Gemeinde zu Recht einfordern. Geben wir ihnen ihr Recht. Kommt zu uns und lasst uns konkret über eure Ideen sprechen!

Erstkommunion: Die Umstellung der klassischen Katechese auf eine Katechese, die die Erwachsenen einbezieht, wird von vielen als sehr positiv empfunden. Auch ich habe gerade ein Kind in der EKo und empfinde das Konzept als sehr positiv. Die Frage, wer sich um die EKo-Kinder nach der EKo kümmert, ist eng verbunden mit der Frage, wie kümmern wir uns um die Kinder? Was bieten wir an? Nach der EKo befinden wir uns wieder im regulären Wettbewerb mit Sportvereinen, etc. Vielleicht wäre es eine Idee, innerhalb der EKo-Katechese eine Einheit von den Pfadfindern oder den Messdienern gestalten zu lassen. Jede weitere Idee ist willkommen."

Kritisches

  1. Demütigung
  2. Ständiges Ausbremsen
  3. Ruheraum (muss mehr getan werden)
  4. Wandelnde Gemeinschaft, vieles abgeblockt (verantwortlich???) einiges umgesetzt

"Es ist sehr wichtig, dass Kritik geäußert wird und dass Kritik ernst genommen wird. Kritik passt jedoch nicht als Schlagwort auf ein post-it. Wir sehen, dass es kritische Stimmen gibt, aber wir sind nicht in der Lage, diese Stichpunkte gut genug zu verstehen. Wir können nur Gespräche anbieten, häufig liegt die Wurzel von Unzufriedenheit in der mangelnden Kommunikation. Es ist uns als PGR durchaus bewusst, dass auch wir nicht gerade ein Musterbeispiel für Transparenz und moderne Kommunikationsstruktur darstellen. Hier brauchen wir Unterstützung! Wir wollen aktiver in der Kommunikation werden und auch neue Medien benutzen und unser Internet dynamisch gestalten. Wer hat Lust, Zeit und Befähigung, uns hierbei zu helfen?"

Verschiedenes

  1. Ein Glücksfall
  2. Vielfalt
  3. Vorbildlich gelungene Fusion von Gemeinden
  4. Auswertung im Bewegungsmelder
  5. Kölsch

"Wir freuen uns über ihre positiven Kommentare! Ach ja, Prost! ?"

 

Marcus Schäfer

Mitglied des PGR

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

K2 Comments

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung