Pfarrnachrichten

Download

Datenschutz

Sonntag, 28 Januar 2018 09:38

Engagementförderung

geschrieben von

MagnetknöpfeMagnetknöpfeLiebe Gemeindemitglieder,

am 1. Februar wird Frau Elisabeth Linge eine vom Erzbistum neu geschaffene Stelle in unserer Gemeinde antreten: als Mitarbeiterin „zur Förderung von Engagement“.
Die Fragezeichen, die jetzt in Ihren Augen stehen, kann ich beim Schreiben dieser Zeilen fast vor mir sehen. Welche Überlegungen stehen hinter dieser Stelle, was sind die Ziele und Aufgaben der neuen Mitarbeiterin?

Leitidee des pastoralen Zukunftswegs, den das Erzbistum beschreiten möchte, ist eine im Miteinander gestaltete und getragene Kirche. Die Kirche soll nah bei den Menschen sein, ihnen Dialog und Begegnung ermöglichen und sie dabei unterstützen, ihre Charismen aktiv einzusetzen. Wenn wir dies umsetzen wollen, sind zunächst einige Fragen zu beantworten: Welche Möglichkeiten, sich freiwillig zu engagieren, gibt es bisher in unserer Gemeinde? Passen diese Angebote zu Bedarf und Bedürfnissen der Refrather? Kennen wir deren Bedürfnisse überhaupt?

Die erste Frage ist weitgehend beantwortet. Der Ehrenamtsausschuss des Pfarrgemeinderats mit den Mitgliedern Lothar Galler, Pfr. Winfried Kissel, Petra Kriegeskotte und Rita Müller-Frank hat in einer Bestandsaufnahme die ehrenamtlichen Tätigkeiten und die engagierten Personen erfasst. Wir wissen also im Wesentlichen, was in unserer Gemeinde an Engagement vorhanden ist.
Zu den beiden nachfolgenden Fragen können wir noch nicht viel sagen – und genau hier setzt die Tätigkeit von Frau Linge an. Welche Unterstützung benötigen die Menschen in Refrath, was möchten sie selbst mitgestalten? Wer kann sich vorstellen, unter dem Dach der Kirchengemeinde St. Johann Baptist aktiv zu werden? Glaubensinteressierten möchten wir dabei einen Zugang vermitteln und Hilfen bieten – aber nicht aufdrängen.

Die „Mitarbeiterin für Engagementförderung“ steht an der Schnittstelle zwischen Hauptamtlichen und ehrenamtlich Engagierten. Sie ist Mitglied des Pastoralteams, wird aber gleichzeitig eng mit dem Ehrenamtsausschuss und dem Pfarrgemeinderat zusammenarbeiten. Ihre Tätigkeit soll auch über die bereits Engagierten, über die Gremien und bestehenden Gruppierungen hinaus ausstrahlen und den Austausch zwischen der Kirchengemeinde und den Refrathern intensivieren. Wir freuen uns auf diese Möglichkeit, uns als Gemeinde weiter zu öffnen.

Barbara Voll-Peters für den Pfarrgemeinderat
Lothar Galler, Petra Kriegeskotte, Rita Müller-Frank für den Ehrenamtsausschuss

Ehrenamtsteam

Sie können Sich an uns wenden, wenn

  • Sie Fragen zum Ehrenamt in unsere Gemeinde haben.
  • Sie ein Ehrenamt suchen.
  • Sie einen Ehrenamtlichen suchen.

 

Das Neueste von Ehrenamtsteam

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok