Pfarrnachrichten

Download

Datenschutz

Kirchplatz von St. Johann Baptist in RefrathKirchplatz von St. Johann Baptist in Refrath

Dienstag, 07 Oktober 2014 21:01

Schließung der Kirche St. Maria Königin

geschrieben von Winfried Kissel

Die Kirche St. Maria Königin wird aufgrund starken Schimmelpilzbefalls vorübergehend ganz geschlossen.
Die Hl. Messe am Sonntag um 8:30 Uhr wird in die Alte Kirche verlegt. Die Hl. Messe donnerstags um 9:15 Uhr entfällt in den nächsten 3 Wochen. Die Rosenkranzandachten finden montags und freitags um 18 Uhr in St. Johann Baptist statt.

Liebe Mitglieder unserer Gemeinde,
liebe Gottesdienstbesucherinnen  und Gottesdienstbesucher von St. Maria Königin,

in den letzten Tagen kam es zu gesundheitlichen Beschwerden bei einzelnen Personen beim Kirchenbesuch von St. Maria Königin, zeitgleich wurde ein starker sichtbarer Schimmelbefall in Teilen der Kirche festgestellt, weshalb über das für unser Erzbistum zuständige Ingenieurbüro für  Sicherheitstechnik,  Arbeitssicherheit und Gesundheits-schutz (ISAG GmbH) das BZR-Institut Bonn zur analytischen Begutachtung einbezogen wurde. Die erste analytische Begutachtung hat den Verdacht eines starken großflächigen Schimmelbefalls bestätigt.
Dieser ist nicht nur dort, wo er stark sichtbar wurde, vorhanden, also an der Orgel (die wir am vergangenen Sonntag schon nicht mehr spielen lassen konnten), auf der Orgelempore und in der Werktags-Kapelle, sondern auch in den Bänken des gesamten Kirchenschiffs. Es besteht auch der Verdacht, dass die Holzdecke davon betroffen ist.
Deshalb bleibt die Kirche St. Maria Königin ab sofort vorübergehend geschlossen. Die Gottesdienste werden in den anderen Kirchen der Pfarrgemeinde abgehalten (siehe Gottesdienstordnung!).
Zunächst werden weitere Untersuchungen durchgeführt, in denen festgestellt werden muss, was alles vom Schimmelbefall betroffen ist. Dann kann ein Sanierungskonzept aufgestellt werden. Die Ursachen, die zur Schimmelbildung geführt haben, müssen gefunden und beseitigt werden, bevor eine Reinigung der Kirche und der einzelnen Gegenstände vom Schimmel erfolgen kann.
Wie lange die Schließung andauern wird, ist zurzeit noch nicht abzusehen. Wenn weitere Informationen vorliegen, werde ich Sie benachrichtigen.

Winfried Kissel, Pfarrer

Letzte Änderung am Sonntag, 20 März 2016 01:51
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung