Pfarrnachrichten

Download

Datenschutz

Kirchplatz von St. Johann Baptist in RefrathKirchplatz von St. Johann Baptist in Refrath

Donnerstag, 27 Oktober 2016 12:31

Aktuelle Informationen zu Änderungen in der Gottesdienstordnung und in der Seelsorge

geschrieben von

Menschenkette aus Papier

 

Liebe Mitglieder unserer Gemeinde,

Anfang Oktober sind Pastoralreferentin Ursula Massin aus dem pastoralen Dienst des Erzbistums Köln und Kaplan Gereon Rautenbach aus dem priesterlichen Dienst ausgeschieden. Aufgrund von Personalmangel kann die Stelle von Frau Massin nicht nachbesetzt werden, die von Herrn Rautenbach frühestens im Sommer 2017. Dadurch ist das Pastoralteam um die Hälfte verkleinert. Das macht ein Umdenken und Änderungen in mehreren Punkten erforderlich, wenngleich viele Dinge unverändert weiter stattfinden und begleitet werden. Wenn auch der Zeitpunkt nicht freiwillig gewählt ist, so bietet die jetzige Situation die Chance, dass die Verantwortung der ganzen Gemeinde für die Glaubensweitergabe gestärkt wird. Es freut mich, dass sich Gemeindemitglieder gefunden haben, die neben den Hauptamtlichen bereit sind, diese Verantwortung im Namen der Gemeinde zu übernehmen. Es gilt auch neben der Messfeier die Vielzahl anderer möglicher Gottesdienstformen (Wortgottesdienste, Andachten, Gebetszeiten, Bibelteilen) zu stärken, die uns helfen, als Christen in unserer Zeit zu glauben und zu leben.

Da Pfarrer Kissel aber als einziger einplanbarer Priester für alle Hl. Messen und Sakramentenspendungen in unserer Gemeinde zur Verfügung steht, wird es hier die stärksten Veränderungen geben. Pfarrer Peters und Pfarrer Pollmeyer stehen öfters nicht oder nur teilweise zur Verfügung, da sie diese Aufgabe freiwillig ausfüllen oder auch andere Verpflichtungen haben.

Die folgenden Änderungen wurden im Pfarrgemeinderat und im Mitarbeiterkreis besprochen. Sie werden von diesen mitgetragen und unterstützt. Diese Regelung tritt mit Wirkung zum 1. November 2016 in Kraft und gilt bis in den Sommer 2017.

 

  1. Gottesdienstordnung: Es ist uns ein Anliegen, eine verlässliche Gottesdienstordnung zu haben. Kirchenrechtlich ist es einem Priester erlaubt, eine Heilige Messe an einem Tag zu feiern, an einem Sonntag (inklusive Vorabend) zwei Hl. Messen. Nur ausnahmsweise sind werktags schon mal zwei bzw. sonntags drei erlaubt.

Sonntagsordnung:  Die Hl. Messe sonntags um 08.30 Uhr in der Alten Kirche entfällt bis Sommer 2017.

Taufen, Hochzeiten und Jubiläumsmessen: Es gibt festgesetzte Tauftermine im Jahr, einige in den Sonntagsmessen. Der Segen anlässlich einer Jubiläumsfeier (z.B. Goldhochzeit) soll möglichst in eine bestehende Gemeindemesse hineingenommen werden. Es wird maximal nur eine Hochzeit samstags angenommen, insofern nicht schon ein anderer Sondergottesdienst angenommen wurde.

Trauerfeiern und Exequien: Im Regelfall werden die Trauerfeiern und Aufbahrungen anlässlich einer Beisetzung nun in der Trauerhalle des Friedhofs stattfinden, zeitlich getrennt von der Messfeier in der Kirche. Trauerfeiern und Beerdigungen halten Gemeindereferent Armin Wirth, Frau Monika Kuttenkeuler und Pfarrer Winfried Kissel. In den Werktagsmessen dienstags, mittwochs und donnerstags um 18.30 Uhr und freitags um 11 Uhr wird im Hochgebet und in einer Fürbitte für die Verstorbenen gebetet, ohne aber die Hl. Messe als Trauergottesdienst zu gestalten. Die Trauergotte-dienste werden weiterhin einen guten und persönlichen Standard erfüllen.

Schulgottesdienste: Für fünf Grundschulen werden regelmäßig Schulgottes-dienste angeboten. In den Kath. Grundschulen Schwerfelstraße und Frankenforst fanden bisher wöchentlich Schulgottesdienste statt. Diese können zukünftig nur noch alle zwei Wochen stattfinden.

Hl. Messe in der Bergischen Residenz: Diese wird fortan durch einen Wortgottesdienst mit Austeilung der Krankenkommunion ersetzt.

  1. Erstkommunionkatechese: Frau Rita Böller und Frau Nicole Horbert, qualifizierte Mitglieder unserer Pfarrgemeinde, haben von mir den Auftrag erhalten, die Erstkommunionvorbereitung zu leiten und durchzuführen. Sie stellen sich dieser großen Aufgabe, unterstützt durch Katechetinnen und Katecheten für die Eltern- und Kindergruppen.
  1. Messdienerarbeit: Die Gruppenleiterrunde der Messdiener arbeitet eigenständig und erhält von Gemeindereferent Armin Wirth und Pfarrer Winfried Kissel Unterstützung.
  1. Kindertagesstätten: Die drei Kindertagesstätten unserer Gemeinde und ihre MitarbeiterInnen werden weiterhin vom Ausschuss Kindertagesstätten betreut, auch, wenn Pfarrer Kissel Dienstvorgesetzter für die ca. 45 Angestellten ist. Gemeindereferent Armin Wirth übernimmt die pastorale Arbeit in den Kindertagesstätten.

Vom Erzbistum Köln hat Pfarrer Kissel die Zusage erhalten, dass unsere Gemeinde eine Verwaltungsleitung erhält, sobald eine geeignete Kandidatin oder Kandidat gefunden isT. Dies wird frühestens Anfang 2017 sein. Die Verwaltungsleitung wird vor allem für das Personal und die Kindertagesstätten unserer Gemeinde zuständig sein.

Manches wird zukünftig also anders gehen müssen als Sie es gewohnt waren. Unsere Gemeinde und Kirche wird nur dann eine Zukunft haben, wenn wir uns alle fragen, was wir in die Gemeinschaft einbringen können. So bitte ich Sie diese Änderungen zu unterstützen und um wohlwollende Akzeptanz bei anderen zu werben.

Bitte begleiten Sie uns Seelsorger, alle freiwilligen Mitarbeiter der Gemeinde und unsere Gemeinde mit Ihrem Gebet!

 

                              

Winfried Kissel, Pfarrer                        Armin Wirth, Gemeindereferent

Letzte Änderung am Donnerstag, 27 Oktober 2016 12:54

Für Sie da:

  • Frau Claudia Wurdel
  • Frau Veronika Carpus
  • Frau Yvonne Werheid

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag 9-11.30 Uhr
  • Donnerstag 15-18 Uhr

Die Bankverbindung der Pfarrgemeinde St. Johann Baptist lautet:

Kreissparkasse Köln
IBAN: DE24 3705 0299 0313 0004 54
BIC: COKSDE33XXX

Eine Spendenbescheinigung z.B. über Ihre Beiträge zu Adveniat- oder Misereor-Kollekten wird auf Wunsch ausgestellt.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung