Pfarrnachrichten

Download

Datenschutz

Kirchplatz von St. Johann Baptist in RefrathKirchplatz von St. Johann Baptist in Refrath

Freitag, 06 Januar 2017 09:11

Gemeinsam für Gottes Schöpfung

geschrieben von

Bild: Birgit Seuffert; in: Pfarrbriefservice.de

Liebe Mitchristen,

die Sternsingeraktion steht in diesem Jahr unter dem Motto „Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit.“ Neben dem Länderschwerpunkt Kenia wird also in 2017 besonders auf Gottes Schöpfung geschaut. In seiner Enzyklika Laudato si – über die Sorge für das gemeinsame Haus schreibt Papst Franziskus hierzu: „Alle können wir als Werkzeug Gottes an der Bewahrung der Schöpfung mitarbeiten, ein jeder von seiner Kultur, seiner Erfahrung, seinen Initiativen und seinen Fähigkeiten aus.“ Besonders betroffen vom Klimawandel und dessen Folgen sind zum Beispiel die Bewohner der Turkana, einer abgelegenen Region im Norden Kenias, wo die Menschen ihren Lebensalltag eng an die (inzwischen gestörten) Abfolgen von Trocken- und Regenzeiten angeglichen haben. Seit Jahren hat es dort kaum geregnet.

Neben der finanziellen Unterstützung, durch Ihre Spende an die Sternsinger, sind besonders wir Menschen in Europa, Nordamerika oder China und Japan dazu aufgerufen, unseren Lebensstil zu überdenken. Diese Aufforderung ist nicht neu, denn schon im 13. Jahrhundert verfasste der Heilige Franziskus (nach dem sich unser Papst benannt hat) seinen beeindruckenden Sonnengesang (ebenfalls Laudato si), einen Text zwischen Lied und Gebet , der Gott lobt, indem er die Schönheit seiner Schöpfung preist. Franziskus spricht von Mutter Erde, von Bruder Sonne und Schwester Mond. Er setzt die Natur in Beziehung zu den Menschen, er beschreibt die „Familienbande“ zwischen uns und dem, was uns umgibt. Wir leben von und mit dieser Schöpfung. Vielleicht können wir gerade auch von den Menschen in der Turkana, denen wir unser Geld „schenken“, ein Geschenk zurück erhalten: mit und von der Natur zu leben, die wir alle als Schöpfung und Geschenk begreifen dürfen. Unser Lebensstil hat viel damit zu tun, wie es weitergeht mit der Schöpfung. Lassen Sie uns zusammen Sorge tragen für unser gemeinsames Haus!

Mit Sonnengesang-Grüßen,
Armin Wirth, Gemeindereferent

Letzte Änderung am Freitag, 06 Januar 2017 09:51

Für Sie da:

  • Frau Claudia Wurdel
  • Frau Veronika Carpus
  • Frau Yvonne Werheid

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag 9-11.30 Uhr
  • Donnerstag 15-18 Uhr

Die Bankverbindung der Pfarrgemeinde St. Johann Baptist lautet:

Kreissparkasse Köln
IBAN: DE24 3705 0299 0313 0004 54
BIC: COKSDE33XXX

Eine Spendenbescheinigung z.B. über Ihre Beiträge zu Adveniat- oder Misereor-Kollekten wird auf Wunsch ausgestellt.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung