Pfarrnachrichten

Download

Datenschutz

Kirchplatz von St. Johann Baptist in RefrathKirchplatz von St. Johann Baptist in Refrath

Freitag, 12 Mai 2017 10:36

Der Glaube kommt aus dem Herzen

geschrieben von

  Liebe Mitchristen,

im Johannesevangelium ist ja schon mal so manches anders als in den Evangelien von Markus, Matthäus und Lukas. So umfängt das Geschehen, dem wir eigentlich an Gründonnerstag gedenken (letztes Abendmahl), bei den drei Letztgenannten maximal ein Kapitel, bei Johannes aber fünf Kapitel. Jesu Abschiedsworte umfassen einige der bekanntesten Aussagen der Bibel: „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater, außer durch mich“ oder „Im Haus meines Vaters gibt es viele Wohnungen.“ Durch diese Reden versucht Jesus seine Jünger auf die Zeit vorzubereiten, in der er nicht mehr bei ihnen sein wird. Oft werden Zitate aus diesen Kapiteln auch auf Beerdigungen gesprochen, denn der Weg zu Gott, an diesen Ort, den wir „Himmel“ nennen, führt immer über Jesus Christus. Wer an ihn glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt, und jeder, der lebt und an ihn glaubt, wird in Ewigkeit nicht sterben, wie es in einem der Abschiedsgebete der katholischen Beerdigungs-zeremonie heißt.

Der feste Glaube an diese Worte fällt vielen von uns heute schwer und auch so mancher von uns fragt dann vielleicht wie Thomas: „Wie sollen wir den Weg (er)kennen?“ Es ist eine Frage, die nach unserem Vertrauen in Gott fragt, die fragt, was unsere Hoffnung, unseren Glauben ausmacht. Jeder von uns kann die Antwort auf diese Frage nur für sich selbst finden. Wichtig ist bei der Prüfung dieser Frage, dass sich unser „Herz nicht verwirren lasse“, denn der Glaube kommt viel mehr aus dem Herzen als aus dem Kopf!

Mit herzlichen Grüßen,  

Armin Wirth, GR

Letzte Änderung am Freitag, 12 Mai 2017 10:47

Für Sie da:

  • Frau Claudia Wurdel
  • Frau Veronika Carpus
  • Frau Yvonne Werheid

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag 9-11.30 Uhr
  • Donnerstag 15-18 Uhr

Die Bankverbindung der Pfarrgemeinde St. Johann Baptist lautet:

Kreissparkasse Köln
IBAN: DE24 3705 0299 0313 0004 54
BIC: COKSDE33XXX

Eine Spendenbescheinigung z.B. über Ihre Beiträge zu Adveniat- oder Misereor-Kollekten wird auf Wunsch ausgestellt.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung