Pfarrnachrichten

Download

Datenschutz

Kirchplatz von St. Johann Baptist in RefrathKirchplatz von St. Johann Baptist in Refrath

Freitag, 16 Februar 2018 10:05

Einstimmung in die Glaubenswochen

geschrieben von

Kruzifix vor der Pfarrkirche St. Johann Baptist, RefrathLiebe Leserinnen und Leser,

an diesem Wochenende beginnen die Glaubenswochen in unserer Gemeinde. Sie umfassen nicht nur den Zeittraum der Fastenzeit, sondern auch den der Osterzeit.

So wie die Fastenzeit nur von Ostern her Ziel und Perspektive erhält, so macht das Aschenkreuz am Aschermittwoch, Zeichen unserer eigenen Begrenztheit und Sterblichkeit, nur Sinn, wenn es zugleich von der ewigen Gemeinschaft spricht, zu der uns Gott alle beruft. Wie in der griechischen Mythologie der Phönix aus der Asche wiedergeboren wird, so wird Jesus aus dem Tode durch die Liebe Gottes zu neuem Leben befreit und lässt uns daran teilhaben. Der Glaube an die eigene Auferstehung will in uns eine Leidenschaft entzünden, Zeugnis für die schöpferische Kraft Gottes, für seine Liebe in dieser Welt abzulegen. In diesem Sinne verstehe ich die Worte, die Jesus im Lukasevangelium spricht: „Ich bin gekommen, um Feuer auf die Erde zu werfen. Wie froh wäre ich, es würde schon brennen.“ (Lk 12,49)Die Glaubenswochen sind mit den Worten „Das Feuer neu entfachen“ überschrieben. Unter einer dicken Schicht Asche schlummert bei vielen von uns eine Glut, die nur darauf wartet, neu entfacht zu werden.Ich wünsche uns allen, dass wir miteinander wieder mehr ins Gespräch über unseren Glauben kommen und daraus eine lebendigere Beziehung zu Gott erwächst.

Ihnen allen eine gesegnete Fastenzeit und vitalisierende Glaubenswochen.

Ihr Pfarrer Winfried Kissel

 

 

Letzte Änderung am Samstag, 24 Februar 2018 08:17
Pastoralbüro

Für Sie da:

  • Frau Claudia Wurdel
  • Frau Bernadette Schmitz-Brochhaus
  • Frau Veronika Carpus

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag 9-11.30 Uhr
  • Dienstag und Donnerstag 15-18 Uhr

Die Bankverbindung der Pfarrgemeinde St. Johann Baptist lautet:

Kreissparkasse Köln
IBAN: DE24 3705 0299 0313 0004 54
BIC: COKSDE33XXX

Eine Spendenbescheinigung z.B. über Ihre Beiträge zu Adveniat- oder Misereor-Kollekten wird auf Wunsch ausgestellt.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok