Pfarrnachrichten

Download

Datenschutz

Kirchplatz von St. Johann Baptist in RefrathKirchplatz von St. Johann Baptist in Refrath

Freitag, 01 Juni 2018 12:28

Rückschau auf die Glaubenswochen

geschrieben von

Fragezeichen 300    Liebe Leserinnen und Leser,

am vergangenen Wochenende sind die Glaubenswochen unter dem Thema „Das Feuer neu entfachen“ zu Ende gegangen.

Nachdem abzusehen war, dass unser neues Gemeindezentrum 2015 fertig gestellt sein würde, haben wir im Pfarrgemeinderat darüber beraten, was das Leben unserer Kirchengemeinde ausmacht. Es gab und gibt viele kulturelle und gesellige Angebote. Uns war es wichtig, dass das vielfältige Leben unserer Gemeinde aber auch von einem lebendigen Glauben getragen wird. Wir waren uns einig, dass das Glaubensleben unserer Gemeinde neue Impulse braucht. So haben wir vor drei Jahren im Pfarrgemeinderat den Beschluss gefasst, mit „Gemeinde in Bewegung“ eine neue Art von Gemeindemission für unsere Gemeinde anzubieten, die von Pater Hubert Lenz und einem Team aus Vallendar begleitet wird.

Zugegeben, für mich war es schon ziemlich enttäuschend, wie wenig Mitglieder unserer Gemeinde sich für die Glaubenswochen angemeldet haben oder auch nur Interesse gezeigt haben, indem sie zum Beispiel an den offenen Gesprächsabenden teilnahmen. Wenn es dafür wohl auch unterschiedliche Gründe gibt, so hat es mir aber doch grundsätzlich gezeigt, wie in unserer Gemeinde Prioritäten gesetzt werden und wie Wenige aus unserer Gemeinde bereit sind, ihren Glauben miteinander zu teilen und darüber ins Gespräch zu kommen. Das aber ist für mich das, was Gemeinde ausmachen müsste. Schließlich ist unser Glaube keine Privatsache! Da frag ich mich schon sehr, ob unsere Gemeinde eine Zukunft hat.

Auf der anderen Seite habe ich durch die Arbeit im Kundschafterteam mit Gemeindemitgliedern zusammenarbeiten können, die bei aller Verschiedenheit von einem tiefen Glauben geprägt sind und sich sehr gut auf die Glaubensthemen und -gespräche eingelassen haben. Gleiches wiederholte sich auch in den Begegnungen mit den 28 Teilnehmer der Glaubenswochen. Das hat Vertrauen wachsen lassen und mich zutiefst angerührt und im eigenen Glauben gestärkt.

Wie geht’s nun weiter? - An diesem Samstag werden die Kundschafter über die zurückliegende Zeit reflektieren und darüber beraten.

Fest steht, dass wir weiterhin Gespräche über unseren Glauben und unser Leben anbieten wollen. Ich sehe zudem eine Notwendigkeit, die Erwachsenenkatechese zu stärken und mit den Katechesen zu Taufe, Erstkommunion, Firmung und Ehe zu vernetzen oder gar zu verknüpfen.

So wünsche ich mir, dass das Feuer des Glaubens nach und nach mehr Mitglieder unserer Gemeinde und Gruppierungen unserer Gemeinde erfasst. Wenn wir den gemeinsamen Glauben an unseren Herrn Jesus Christus immer mehr als Fundament unseres Lebens und Handelns begreifen, wird das positive Auswirkungen auf das Miteinander in unserer Gemeinde haben und unsere Gemeinde an Ausstrahlungskraft gewinnen.

Beten wir dazu auch um Gottes Geist und Beistand!

Ihnen allen einen schönen und gesegneten Sonntag!

Ihr Pfarrer Winfried Kissel 

Letzte Änderung am Freitag, 01 Juni 2018 12:35
Pastoralbüro

Für Sie da:

  • Frau Claudia Wurdel
  • Frau Bernadette Schmitz-Brochhaus
  • Frau Veronika Carpus

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag 9-11.30 Uhr
  • Dienstag und Donnerstag 15-18 Uhr

Die Bankverbindung der Pfarrgemeinde St. Johann Baptist lautet:

Kreissparkasse Köln
IBAN: DE24 3705 0299 0313 0004 54
BIC: COKSDE33XXX

Eine Spendenbescheinigung z.B. über Ihre Beiträge zu Adveniat- oder Misereor-Kollekten wird auf Wunsch ausgestellt.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok