Pfarrnachrichten

Download

Datenschutz

Kirchplatz von St. Johann Baptist in RefrathKirchplatz von St. Johann Baptist in Refrath

Donnerstag, 11 Oktober 2018 15:35

Was ist Reichtum?

geschrieben von

Blatt 300      Liebe Leserinnen und Leser!

„Wann hast du eigentlich deine Berufung gespürt?“ werde ich manchmal gefragt. Es war beim Evangelium dieses Sonntags: „Geh, verkaufe, was du hast… dann folge mir nach!“ Ich weiß noch genau, dass ich dachte: „Wenn ich das ernst nähme, müsste ich ins Kloster gehen.“

Damals war ich 17 und wollte vor allem eine große Familie haben. Deshalb habe ich mich entschieden, die Bibel lieber doch nicht so ernst zu nehmen und erst mal zu studieren.

Viele Jahre später habe ich dann die Dominikanerinnen von Bethanien kennengelernt und musste mich doch noch mit der Frage auseinandersetzen, ob ich meinen Besitz wegschenken könnte. Und ich habe mich immer wieder gefragt, was mit diesem Evangelium gemeint ist. Ein Mensch führt ein tadelloses Leben, und „weil Jesus ihn liebt“ bekommt er noch eine extra große Bürde aufgepackt???

Wenn ich mich heute in meinem Zimmer umsehe, dann möchte ich noch einmal so radikal ausmisten, wie ich es am Beginn meines Ordenslebens getan habe. Es war befreiend, all den Ballast hinter mir zu lassen.

Natürlich brauchen wir vieles zum Leben, gerade wenn wir mitten im Arbeits- oder Familienleben stecken. Schwierig wird es erst, wenn unser Besitz uns besitzt, wenn er uns nicht von täglicher Sorge befreit, sondern neue Sorge bereitet. Das ist mit den „Reichen“ gemeint, die es so schwer haben. Nicht jede/r muss wie die Jünger alles stehen und liegen lassen, um Jesus nachzufolgen. Aber wer gedanklich um materielle Güter kreist, ist nicht frei für den Reichtum, den das Reich Gottes schon auf Erden für uns bereithält.

Herzlich Ihre Schwester Barbara 

Letzte Änderung am Donnerstag, 11 Oktober 2018 15:41
Pastoralbüro

Für Sie da:

  • Frau Claudia Wurdel
  • Frau Bernadette Schmitz-Brochhaus
  • Frau Veronika Carpus

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag 9-11.30 Uhr
  • Dienstag und Donnerstag 15-18 Uhr

Die Bankverbindung der Pfarrgemeinde St. Johann Baptist lautet:

Kreissparkasse Köln
IBAN: DE24 3705 0299 0313 0004 54
BIC: COKSDE33XXX

Eine Spendenbescheinigung z.B. über Ihre Beiträge zu Adveniat- oder Misereor-Kollekten wird auf Wunsch ausgestellt.

 

Mehr in dieser Kategorie: « Erntedankfest
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok