Pfarrnachrichten

Download

Datenschutz

Kirchplatz von St. Johann Baptist in RefrathKirchplatz von St. Johann Baptist in Refrath

Donnerstag, 06 Juni 2019 11:32

„Unsere Kirche braucht dringend ein neues Pfingstwunder ..."

geschrieben von

Haende Bitte 300 Liebe Schwestern und Brüder,

immer wieder hört man den Satz: „Unsere Kirche braucht dringend ein neues Pfingstwunder oder die Sendung eines neuen Geistes, um sich zeitgemäß zu erneuern!“ Aber wäre es wirklich ein neuer Geist, den Gott uns senden würde? Ist es nicht vielmehr der Geist dessen, der schon immer war und immer sein wird? Ich glaube nicht, dass wir ein neues Pfingsten benötigen, denn wir haben ja alle diesen Heiligen Geist in der Taufe empfangen. Es ist jener Geist, der unser ganzes Christsein begründet, der unseren Glauben an Jesus Christus brennen und leuchten lassen soll und der letztlich der Lebensatem unserer Kirche ist.

Diesem Heiligen Geist werden sieben Gaben zugeschrieben, die heute oftmals in Vergessenheit geraten sind, da sie nicht mehr in unsere immer ichbezogenere, medial überfrachtete und schnelllebige Zeit hineinpassen. Es sind jene Gaben des Heiligen Geistes, die durch alle Zeiten ihre Gültigkeit und Wirkung durch uns Christen entfalten, wenn man sie nur lässt. An erster Stelle steht die Gabe der Weisheit, es folgen die Gaben von Verstand und Einsicht, des Rates, der Stärke, der Erkenntnis, der Frömmigkeit und als letzte Gabe die der Gottesfurcht. Würden wir unser ganzes Leben, unser ganzes Christsein danach ausrichten, dann wäre jeden Tag Pfingsten, und wir müssten uns keine Sorgen um unseren Glauben und unsere Kirche in dieser Zeit machen. Beten wir als Christen gemeinsam dafür, dass der Heilige Geist uns neu durchdringt und unser ganzes Leben neu ausrichtet, damit unsere Kirche zu einem wahren Abbild der Barmherzigkeit, der Gnade und vor allem der Liebe Gottes in dieser Welt wird. Tief im Gebet mit Ihnen / Euch verbunden Ihr / Euer Kaplan

Kai Amelung

Letzte Änderung am Donnerstag, 06 Juni 2019 11:46
Pastoralbüro

Für Sie da:

  • Frau Claudia Wurdel
  • Frau Bernadette Schmitz-Brochhaus
  • Frau Veronika Carpus

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag 9-11.30 Uhr
  • Dienstag und Donnerstag 15-18 Uhr

Die Bankverbindung der Pfarrgemeinde St. Johann Baptist lautet:

Kreissparkasse Köln
IBAN: DE24 3705 0299 0313 0004 54
BIC: COKSDE33XXX

Eine Spendenbescheinigung z.B. über Ihre Beiträge zu Adveniat- oder Misereor-Kollekten wird auf Wunsch ausgestellt.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen akzeptieren und schließen Ablehnen