Pfarrnachrichten

Download

Datenschutz

Kirchplatz von St. Johann Baptist in RefrathKirchplatz von St. Johann Baptist in Refrath

Freitag, 08 Mai 2020 12:04

Aktuelle Information

geschrieben von

Aktuelle Information

 Die Gemeinde informiert

Ab 16. Mai wieder öffentliche Gottesdienste

Nachdem die Zahl der Corona-Neuinfektionen erfreulicherweise stark zurückgegangen ist, wird es auch in unserer Gemeinde wieder öffentliche Gottesdienste geben. Wir beginnen am Wochenende 16./17. Mai mit einer Vorabendmesse (Samstag 16. Mai, 18 Uhr) sowie zwei Hl. Messen am Sonntag, den 17. Mai (10 Uhr und 12 Uhr). 

Die Gottesdienstordnung wird zunächst wie folgt aussehen:

  • Samstag: Vorabendmesse um 18 Uhr
  • Sonntag: Hl. Messe um 10 Uhr (mit Livestream-Aufnahme) und um 12 Uhr
  • Mittwoch: im Mai um 18 Uhr Maiandacht, im Juni um 18.30 Uhr Hl. Messe
  • Freitag: Hl. Messe um 11 Uhr.
  • Feiertage: zusätzliche Gottesdienste

Diese Gottesdienstordnung ist vorläufig. Bitte entnehmen Sie die Gottesdienste der Woche jeweils den aktuellen Pfarrnachrichten. Wir werden die Gottesdienste der Nachfrage anpassen und versuchen, dem Bedarf gerecht zu werden. Sonn- und feiertags können Sie weiterhin eine Messe im Livestream verfolgen. Falls wieder mehr Corona-Neuinfektionen auftreten, kann auch ein erneuter Ausfall von Messen notwendig werden.

Alle Messen finden ausschließlich in unserer Pfarrkirche St. Johann Baptist statt. Da ein Mindestabstand von 2 Metern zwischen den Gottesdienst-besuchern eingehalten werden muss, wird die Zahl der Besucher strikt begrenzt. Für alle Gottesdienste ist daher eine Anmeldung im Pastoralbüro zwingend erforderlich!

Bei der ersten Anmeldung müssen Sie dabei außer Ihrem Namen auch Ihre Adresse und Telefonnummer angeben, damit im Falle eines Corona-Neuinfekts bei einem Besucher alle Kontaktpersonen identifiziert werden können. Dies dient Ihrer eigenen Sicherheit und dem Schutz der Anderen.

Näheres zu den Vorkehrungen entnehmen Sie bitte unserem Merkblatt „Corona: Regeln für Gottesdienstbesucher“.

Allen Personen, die einer Risikogruppe angehören, empfehlen wir dringend, weiterhin unsere Heilige Messe sonn- und feiertags um 10 Uhr über Livestream mitzufeiern oder an Fernsehgottesdiensten teilzunehmen! Der Generalvikar weist ausdrücklich darauf hin, dass die Sonntagspflicht zur Teilnahme an der Hl. Messe für die Zeit der Pandemie ausgesetzt ist.

Das tägliche Gebet zum Glockengeläut um 19.30 Uhr findet in unserer Gemeinde bis einschl. 15.05.2020 statt. Ab dem 16. Mai werden die Glocken von St. Johann Baptist und St. Maria Königin jeden Tag um 12.00 Uhr und um 18.00 Uhr zum Angelus-Gebet läuten. Herzliche Einladung, dieses Geläut weiterhin zum gemeinschaftlichen Gebet und als Zeichen der Verbundenheit in der Coronazeit zu nutzen. Der Gebetsvorschlag liegt weiterhin in den Kirchen aus und ist im Internet abrufbar.

Die Kirchen St. Johann Baptist und St. Elisabeth sind außerhalb der öffentlichen Gottesdienste wie gewohnt zum individuellen Gebet von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Die Entscheidung über eine Rückkehr zu strengeren Einschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie liegt beim Bundesland NRW und hängt von der Entwicklung der Infektionszahlen in den einzelnen Landkreisen und Städten ab. Es ist daher möglich, dass wir im Rheinisch-Bergischen Kreis zeitweise andere Einschränkungen haben werden als z.B. in Köln oder im Oberbergischen Kreis.

Wir werden uns weiterhin am aktuellen Infektionsgeschehen und an den Einschätzungen der Experten orientieren, unser Vorgehen regelmäßig überprüfen und an neue Erkenntnisse anpassen. Wir tun dies nach bestem Wissen und in dem Bemühen, in allen Räumen der Gemeinde Ihre Sicherheit zu gewährleisten.

Refrath, den 08. Mai 2020

Barbara Voll, Pfarrgemeinderat                                            Winfried Kissel, Pfarrer

Letzte Änderung am Freitag, 08 Mai 2020 14:29

Für Sie da:

  • Frau Claudia Wurdel
  • Frau Veronika Carpus
  • Frau Yvonne Werheid

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag 9-11.30 Uhr
  • Donnerstag 15-18 Uhr

Die Bankverbindung der Pfarrgemeinde St. Johann Baptist lautet:

Kreissparkasse Köln
IBAN: DE24 3705 0299 0313 0004 54
BIC: COKSDE33XXX

Eine Spendenbescheinigung z.B. über Ihre Beiträge zu Adveniat- oder Misereor-Kollekten wird auf Wunsch ausgestellt.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung