Pfarrnachrichten

Download

Datenschutz

Kirchplatz von St. Johann Baptist in RefrathKirchplatz von St. Johann Baptist in Refrath

Donnerstag, 28 Mai 2020 16:33

Feiern wir Pfingsten, mit allen Sinnen!

geschrieben von

Liebe Mitchristen,   Haende Bitte 300

es ist Pfingsten. Pfingsten 2020. Ein seltsames Pfingsten. Pfingsten bedeutet für mich immer „rausgehen“. So wie die vom Heiligen Geist erfüllten Jünger rausgehen, aus ihrem Versteck um von Jesus und ihrer Zeit mit ihm zu erzählen. Selbst Sprach(-Grenzen) werden vom Heiligen Geist aufgelöst. Alles erscheint so wunderbar, dass einige der Beobachter des Pfingstgeschehens mit ihrem Verstand nur eine Lösung für das Verhalten der Jünger finden: sie sind vom süßen Wein betrunken.

Ja, mit dem bloßen Verstand ist Pfingsten nicht zu erfassen. Weihnachten geht verstandsgemäß ganz gut zu erklären: da wird jemand geboren, das kommt bis heute vor. Ostern ist schon schwieriger. Sterben ja, aber Auferstehung? Wenn ich den Auferstandenen nicht anfassen (also quasi wissenschaftlich belegen) kann, glaube ich nicht, so Thomas. Und Pfingsten? Der Heilige Geist? Wer soll das denn sein? Warum sollte man das feiern? Warum sollte man den Geburtstag der (oft so ungeliebten?) Kirche feiern?

Im Anfang schwebt Gottes Geist über der wüsten und wirren Erde. Er war immer schon. Es ist auch nicht so, dass wir Gott(es Geist) in die Welt hineintragen müssen. Denn er ist und war immer schon da. Es gilt ihn vielmehr zu entdecken! In der Schöpfung, in den Menschen, in der Nächstenliebe. Den Geist Gottes können wir nicht wissenschaftlich erfassen und in Zahlen messen. Es gilt ihn viel mehr zu spüren, mit dem Herzen zu sehen, auf ihn zu vertrauen, ihn in unser Leben hineinzulassen, hierfür vielleicht anderes loszulassen. Pfingsten bedeutet ein Stück weit, den Verstand auszuschalten und zu spüren, zu suchen, zu lieben. Feiern wir Pfingsten, mit allen Sinnen! 

Mit pfingstlichen Grüßen,  Armin Wirth (GR)

Für Sie da:

  • Frau Claudia Wurdel
  • Frau Veronika Carpus
  • Frau Yvonne Werheid

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag 9-11.30 Uhr
  • Donnerstag 15-18 Uhr

Die Bankverbindung der Pfarrgemeinde St. Johann Baptist lautet:

Kreissparkasse Köln
IBAN: DE24 3705 0299 0313 0004 54
BIC: COKSDE33XXX

Eine Spendenbescheinigung z.B. über Ihre Beiträge zu Adveniat- oder Misereor-Kollekten wird auf Wunsch ausgestellt.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung