Pfarrnachrichten

Download

Datenschutz

Kirchplatz von St. Johann Baptist in RefrathKirchplatz von St. Johann Baptist in Refrath

Donnerstag, 08 Oktober 2020 12:01

"Falschfahrer"

geschrieben von

 

Liebe Mitchristen,   Ampel 300

immer öfters fühle ich mich, als wäre ich Teil des Witzes: hört ein Mann im Autoradio die Warnmeldung, dass ein Falschfahrer unterwegs sei. Und der Fahrer denkt sich nur „Einer? Es sind Hunderte!“ - Alles ist eine Frage der Perspektive und obwohl in dem Witz eindeutig ist, wer etwas Falsches macht, so ist es im wahren Leben leider oft nicht so eindeutig. Der Umgang mit Corona, Strukturreformen in der Katholischen Kirche, die immer noch vorhandene Möglichkeit einer Wiederwahl Donald Trumps zum amerikanischen Präsidenten oder das fast schon wieder vergessene Gesellschaftsthema Umweltschutz/Nachhaltigkeit – alles Themen, bei denen ich oft das Gefühl habe, der Falschfahrer zu sein, dem jede Menge andere einfach entgegenrasen ohne nachzudenken oder etwas zu hinterfragen.

Ähnlich muss sich der König in dem Gleichnis vom heutigen Sonntag, welches wieder einmal von Jesus erzählt wird, um den Menschen eine ungefähre Idee vom Himmelreich aufzuzeigen, fühlen. Der König lädt zur Hochzeit seines Sohnes ein aber die Gäste wollen nicht kommen. Den Gästen ist ihr eigenes Wohl (ihre Egozentrik?) wichtiger als auf die Feier zu gehen. Einige von ihnen töten sogar die Boten, die die Einladung überbringen. Schließlich lädt der König einfach jeden ein, den seine Diener finden (Stichwort „Sündermahl“). Der Weg ins Himmelreich steht allen offen.

Papst Benedikt antwortete, bevor er Papst wurde, auf die Frage, wie viele Wege in den Himmel führen, so viele, wie es Menschen gibt. Ob wir den Weg gehen wollen, hängt allerdings von uns ab. Jeden Tag sind wir neu dazu aufgerufen unser Handeln und unsere Worte zu prüfen und zu hinterfragen. Aber selbst der größte Sünder scheint, wenn er es denn will, am Mahl teilnehmen zu können. 

Mit falschfahrenden Grüßen,

Armin Wirth

Für Sie da:

  • Frau Claudia Wurdel
  • Frau Veronika Carpus
  • Frau Yvonne Werheid

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag 9-11.30 Uhr
  • Donnerstag 15-18 Uhr

Die Bankverbindung der Pfarrgemeinde St. Johann Baptist lautet:

Kreissparkasse Köln
IBAN: DE24 3705 0299 0313 0004 54
BIC: COKSDE33XXX

Eine Spendenbescheinigung z.B. über Ihre Beiträge zu Adveniat- oder Misereor-Kollekten wird auf Wunsch ausgestellt.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung