Pfarrnachrichten

Download

Datenschutz

Kirchplatz von St. Johann Baptist in RefrathKirchplatz von St. Johann Baptist in Refrath

Donnerstag, 12 November 2020 12:30

"Spiel des Lebens"

geschrieben von

Liebe Refrather Christen!   JohannBaptist Taufbeckendeckel 300

Ein von mir sehr geschätztes Tagesgebet im Messbuch lautet: „Gott. Du hast uns verschiedene Gaben geschenkt. Keinem gabst du alles – und keinem nichts. Jedem gibst Du einen Teil. Hilf uns, dass wir uns nicht zerstreiten, sondern einander dienen mit dem, was du einem jeden zum Nutzen aller gibst.“

Dieses Gebet illustriert anschaulich das heutige Evangelium, welches uns als Gleichnis von den Talenten bekannt ist. Es möchte uns Ermutigung sein, denn es gibt keinen Menschen, der nicht zumindest ein Talent hätte. Gott lädt uns ein mit unseren Talenten zu arbeiten. Nicht mit ihnen zu arbeiten, bedeutet lebendig tot zu sein; sich dem Leben zu verweigern, weil, was in ihm grundgelegt wurde, nicht zur Entfaltung kommen kann. Insofern ist der Diener mit dem einen Talent, mit dem er nichts anzufangen weiß, ein Lebensverweigerer und muss am Ende die harte Konsequenz seiner Entscheidung tragen. Aber dieses Gleichnis beschwört weder einen Buchhalter-Gott noch einen Kontrolleur, sondern es sieht in Gott eher eine Art Trainer, der auf Entdeckungsreise geht nach den Talenten der Menschen geht. Er will sie einbauen in die „Mann- und Frauschaft“, die für ihn das „Spiel des Lebens“ auf dieser Erde machen soll.

Kirche als Talentschuppen, wo es wimmelt von flinken Füßen und geschickten Händen, von schlauen Köpfen und noch mehr von wachen und fantasievollen Herzen. Ein starkes Bild!

Am letzten Donnerstag und auch diesen Sonntag empfangen Jugendliche in unserer Gemeinde das Sakrament der Firmung. Sie werden gestärkt mit dem Geiste Gottes, der ihnen helfen will, ihre Talente zu entdecken und sie in das „Spiel des Lebens“ einzubringen. Allen Firmlingen gilt unser Glück- und Segenswunsch!

Ihnen und uns allen wünsche ich, dass wir einander helfen, ihre und unsere Talente zu entdecken und zu verdoppeln.

Im Namen des Pastoralteams wünsche ich allen eine gesegnete Woche

Dirk Peters

Letzte Änderung am Samstag, 28 November 2020 19:51

Für Sie da:

  • Frau Claudia Wurdel
  • Frau Veronika Carpus
  • Frau Yvonne Werheid

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag 9-11.30 Uhr
  • Donnerstag 15-18 Uhr

Die Bankverbindung der Pfarrgemeinde St. Johann Baptist lautet:

Kreissparkasse Köln
IBAN: DE24 3705 0299 0313 0004 54
BIC: COKSDE33XXX

Eine Spendenbescheinigung z.B. über Ihre Beiträge zu Adveniat- oder Misereor-Kollekten wird auf Wunsch ausgestellt.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung