Pfarrnachrichten

Download

Datenschutz

Kirchplatz von St. Johann Baptist in RefrathKirchplatz von St. Johann Baptist in Refrath

Donnerstag, 04 März 2021 12:25

Gott will die Herzen der Menschen erreichen

geschrieben von

Herzform 300Liebe Leserinnen und Leser!   

Die alttestamentliche Lesung aus dem Buch Exodus (Ex 20, 1-17) präsentiert uns an diesem Fastensonntag die Zehn Gebote. Die ersten drei Gebote regeln die Beziehung des gläubigen Israeliten zu seinem Gott, die restlichen das gesellschaftliche Leben der Israeliten untereinander. All diese Gebote sind so etwas wie das Grundgesetz für Israel.

Jesus Christus fasst diese Gebote in den uns sehr bekannten zwei Geboten zusammen, die ja eigentlich drei Gebote sind: Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit ganzen Herzen, ganzer Seele und mit all deiner Kraft und Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst (vgl. Mk 12,19-31).

Anhand dieser Gebote werden wir in dieser Fastenzeit eingeladen, eine Standortbestimmung in all unseren Beziehungen vorzunehmen, in denen wir leben: zu Gott, zum Nächsten und zu sich selbst. Gottes-, Nächsten- und Selbstliebe sollten in einem ausgewogenen Verhältnis zueinanderstehen, bedingen sich auch gegenseitig. Wir haben die Chance sie neu zu gestalten.

Das Evangelium (Joh 2,13-25) berichtet uns von einem aufgebrachten Jesus wie wir ihn sonst kaum kennen. Wütend stößt er die Tische der Händler um und treibt die Händler und Geldwechsler aus dem Tempel hinaus. Damit verurteilt Jesus eine verbreitete Haltung im Judentum, die damals meinte, durch gekaufte Opfergaben Gott beeinflussen zu können. Jesu Botschaft heißt stattdessen: Gott will die Herzen der Menschen erreichen, er will ein Herz, das sich Gott gegenüber, den anderen Menschen und sich selber ehrlich öffnet.

Wenn wir das bedenken, gibt es wohl für jeden von uns genug, was wir in dieser Fastenzeit betrachten und woran wir arbeiten können. Gott will uns dazu Kraft geben und uns aufrichten, damit wir zu einem glücklicheren Leben hier schon auf Erden finden.

Ich wünsche Ihnen weiterhin eine gute Fastenzeit und einen gesegneten Sonntag,

Ihr Winfried Kissel, Pfr.

Letzte Änderung am Donnerstag, 11 März 2021 20:45

Für Sie da:

  • Frau Claudia Wurdel
  • Frau Veronika Carpus
  • Frau Yvonne Werheid

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag 9-11.30 Uhr
  • Donnerstag 15-18 Uhr

Die Bankverbindung der Pfarrgemeinde St. Johann Baptist lautet:

Kreissparkasse Köln
IBAN: DE24 3705 0299 0313 0004 54
BIC: COKSDE33XXX

Eine Spendenbescheinigung z.B. über Ihre Beiträge zu Adveniat- oder Misereor-Kollekten wird auf Wunsch ausgestellt.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung