Pfarrnachrichten

Download

Datenschutz

Kirchplatz von St. Johann Baptist in RefrathKirchplatz von St. Johann Baptist in Refrath

Donnerstag, 19 August 2021 12:05

Herr, zu wem sollen wir gehen?

geschrieben von

Liebe Leserinnen und Leser unserer Pfarrnachrichten,   Wegegabelung

die Sommerferien sind vorbei. Ich hoffe, dass alle, die Ferien oder Urlaub hatten, sich erholen und wiedergewonnene Freiheiten in der Covid19-Pandemie sinnvoll nutzen konnten.

Meiner Einschätzung nach wird sich in den nächsten Monaten vieles in unserer Gemeinde entscheiden, wie es weiter geht. Bezüglich des vom Bistum verordneten Pastoralen Zukunftsweges stehen Entscheidungen der Bistumsleitung an, die große Auswirkungen auf die Pfarrgemeinden in Bergisch Gladbach haben werden. So manches ist davon sicherlich notwendig, anderes ist fragwürdig, vor allem in der Art und Weise wie es umgesetzt werden soll. Klar ist, dass unsere Kirche in unserer Gesellschaft eine andere Rolle einnimmt als noch vor ein paar Jahren. Der Umgang mit Missbrauch in unserer Kirche hat dazu wesentlich beigetragen.

Allein unsere Gemeinde verzeichnet in diesem Jahr schon bis zum heutigen Tag fast 130 Personen, die aus unserer Kirche ausgetreten sind.

Im Sonntagsevangelium fragt Jesus seine zwölf Apostel, nachdem sich viele Jünger über seine Worte in der „Brotrede“ aufgeregt und sich von ihm zurückgezogen hatten: „Wollt auch ihr weggehen?“

Petrus antwortet darauf: „Herr, zu wem sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens. Wir sind zum Glauben gekommen und haben erkannt: Du bist der Heilige Gottes.“

Wäre unsere Kirche nur Menschenwerk, sie wäre schon längst untergegangen. Sie hat aber nicht nur eine Botschaft Gottes, das Evangelium Christi zu verkünden, sondern wir glauben auch, dass Gott selber kraft seines Geistes in ihr wirkt, vielleicht auch mal stärker oder weniger stark.

Mein Glauben hält mich in der Kirche, der Gemeinschaft aller Christen, nicht die vielen Sünden und Unzulänglichkeiten von so vielen Christen und Amtsträgern, die leider oft kein bisschen besser sind als die Vielen unserer heutigen Gesellschaft.

Wer für sich erkannt hat „Jesus, du hast Worte ewigen Lebens“, kann nicht so einfach gehen …

Ihnen allen einen gesegneten Sonntag und den Kindern und Jugendlichen einen guten Start ins neue Schul- und Ausbildungsjahr!

Ihr Winfried Kissel, Pfr.

Letzte Änderung am Mittwoch, 08 September 2021 16:48

Für Sie da:

  • Frau Claudia Wurdel
  • Frau Veronika Carpus
  • Frau Yvonne Werheid

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag 9-11.30 Uhr
  • Donnerstag 15-18 Uhr

Die Bankverbindung der Pfarrgemeinde St. Johann Baptist lautet:

Kreissparkasse Köln
IBAN: DE24 3705 0299 0313 0004 54
BIC: COKSDE33XXX

Eine Spendenbescheinigung z.B. über Ihre Beiträge zu Adveniat- oder Misereor-Kollekten wird auf Wunsch ausgestellt.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung