Pfarrnachrichten

Download

Datenschutz

Kirchplatz von St. Johann Baptist in RefrathKirchplatz von St. Johann Baptist in Refrath

Donnerstag, 09 September 2021 14:16

Wer ist denn dieser Christus nun für mich?

geschrieben von

Liebe Schwestern und Brüder,   Sandalen

die Menschen zur Zeit Jesu hatten die verschiedensten Vorstellungen davon, wer Jesus denn nun war. Setzte er lediglich die Reihung der Propheten fort? Oder war er nur ein Blender, Scharlatan oder Menschenverführer? War er gar doch der Messias, der Erlöser, auf den das Volk Israel schon seit ewigen Zeiten wartet? Jesus spürte die Unsicherheit der Menschen, ja vielleicht auch der Jüngerinnen und Jünger, und er fragte seinen engsten Zirkel: "Für wen haltet ihr mich denn?"

Diese Frage dürfen auch wir uns immer wieder stellen! Dieser Frage mit all ihren Konsequenzen für unser Leben müssen wir uns als Christinnen und Christen immer wieder stellen! Wer ist Jesus Christus für mich persönlich in meinem Leben und meinen Lebenskontexten? Welche Bedeutung hat dieser Christus für unsere Kirchengemeinde und letztlich unsere gesamte Kirche?

Die Antwort gibt er uns selbst, indem er sagt: "Wenn einer hinter mir hergehen will, verleugne er sich selbst, nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach!" Wir sind also in unserer ganzen Persönlichkeit angefragt, ob wir ihn auf seinem Weg begleiten können und wollen. Es bedarf immer wieder der eigenen inneren Prüfung, ob wir bereit sind seine Botschaft aus den Evangelien anzunehmen und aufzunehmen, umzusetzen und danach zu leben, auch wenn es für uns Menschen nicht immer einfach ist.

Jesus hat für uns das schwerste aller Kreuze getragen, damit unsere Kreuze leichter werden, die wir in unserem Leben tragen und schultern müssen. Er hat für uns den Tod überwunden, damit wir ein Leben in Fülle haben. Und letztlich hat er uns die Liebe des Vaters neu aufgezeigt und verkündet, damit wir unsere Hoffnung nie verlieren.

Nehmen wir uns die Freiheit als Christinnen und Christen, die wir alle in der Taufe geschenkt bekommen haben, und begeben wir uns auf unseren ganz persönlichen Weg der Nachfolge, damit wir tief in unseren Herzen erkennen, wer dieser Jesus Christus für uns ist.

Ich wünsche Ihnen und Euch, auch im Namen des gesamten Pastoralteams, einen gesegneten Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.

Ihr / Euer Kaplan Kai Amelung

Letzte Änderung am Freitag, 17 September 2021 09:20

Für Sie da:

  • Frau Claudia Wurdel
  • Frau Veronika Carpus
  • Frau Yvonne Werheid

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag 9-11.30 Uhr
  • Donnerstag 15-18 Uhr

Die Bankverbindung der Pfarrgemeinde St. Johann Baptist lautet:

Kreissparkasse Köln
IBAN: DE24 3705 0299 0313 0004 54
BIC: COKSDE33XXX

Eine Spendenbescheinigung z.B. über Ihre Beiträge zu Adveniat- oder Misereor-Kollekten wird auf Wunsch ausgestellt.

 

Mehr in dieser Kategorie: « "berühren" Caritassonntag »
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung