Pfarrnachrichten

Download

Datenschutz

Kirchplatz von St. Johann Baptist in RefrathKirchplatz von St. Johann Baptist in Refrath

Donnerstag, 12 Mai 2022 12:46

Liebe

geschrieben von

Liebe Mitchristen,   Liebe

wenn man etwas einfach machen möchte, dann bringt man es mit wenigen Worten auf den Punkt. Ohne lange Schwurbelsätze, nur das Wesentliche! In der Kürze liegt die Würze. - Das bedeutet aber nicht, dass diese kurzen Aussagen grundsätzlich keinen wesentlichen Inhalt haben. Und noch weniger, dass man sie mal eben so erledigen kann.

In Johannes 13,34 sagt Jesus: „Ein neues Gebot gebe ich Euch: Liebt einander! Wie ich Euch geliebt habe, so sollt auch Ihr einander lieben. Daran werden alle erkennen, dass Ihr meine Jünger seid: wenn Ihr einander liebt. – Letztlich bedeutet dies auch, dass Menschen, die nicht einander lieben, nicht Jesu Jünger sind. „Nicht lieben“ bedeutet zum Beispiel ausgrenzen. Wann immer Menschen ausgegrenzt werden ist dies also nicht-christlich. Ausgrenzen im alltäglichen Tun, im kirchlichen Leben auf allen Ebenen, im politischen Tun, im Krieg. Das Gegenteil von Liebe ist nicht Hass, sondern Gleichgültigkeit.

Unser Auftrag von Jesus, auf den Punkt gebracht, ist: Liebt einander!!!! Und damit ich nicht anfange, lange Schwurbelsätze zu schreiben, bringe ich es jetzt noch ein paarmal auf den Punkt: Liebt einander! Wie ich Euch geliebt habe, so sollt auch Ihr einander lieben. Daran werden alle erkennen, dass Ihr meine Jünger seid: wenn Ihr einander liebt. Liebt einander! Wie ich Euch geliebt habe, so sollt auch Ihr einander lieben. Daran werden alle erkennen, dass Ihr meine Jünger seid: wenn Ihr einander liebt. Liebt einander! Wie ich Euch geliebt habe, so sollt auch Ihr einander lieben. Daran werden alle erkennen, dass Ihr meine Jünger seid: wenn Ihr einander liebt. Liebt einander! Wie ich Euch geliebt habe, so sollt auch Ihr einander lieben. Daran werden alle erkennen, dass Ihr meine Jünger seid: wenn Ihr einander liebt. – Bitte nie vergessen!!!

Mit liebevollen Grüßen,  

Armin Wirth, GR.

Letzte Änderung am Freitag, 13 Mai 2022 09:27
Pastoralbüro

Für Sie da:

  • Frau Claudia Wurdel
  • Frau Jessica Nunez Calvo
  • Frau Yvonne Werheid

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag 9-11.30 Uhr
  • Donnerstag 15-18 Uhr

Die Bankverbindung der Pfarrgemeinde St. Johann Baptist lautet:

Kreissparkasse Köln
IBAN: DE24 3705 0299 0313 0004 54
BIC: COKSDE33XXX

Eine Spendenbescheinigung z.B. über Ihre Beiträge zu Adveniat- oder Misereor-Kollekten wird auf Wunsch ausgestellt.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung