Pfarrnachrichten

Download

Datenschutz

Kirchplatz von St. Johann Baptist in RefrathKirchplatz von St. Johann Baptist in Refrath

Pastoralbüro

Für Sie da:

  • Frau Claudia Wurdel
  • Frau Veronika Carpus
  • Frau Yvonne Werheid

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag 9-11.30 Uhr
  • Donnerstag 15-18 Uhr

Die Bankverbindung der Pfarrgemeinde St. Johann Baptist lautet:

Kreissparkasse Köln
IBAN: DE24 3705 0299 0313 0004 54
BIC: COKSDE33XXX

Eine Spendenbescheinigung z.B. über Ihre Beiträge zu Adveniat- oder Misereor-Kollekten wird auf Wunsch ausgestellt.

 

Lieber Leserinnen und Leser   eucharistische Gaben 300

„Christus ist auferstanden von den Toten – Er ist wahrhaft auferstanden!“ So haben wir uns an Ostern zugerufen. Ich hoffe, Sie haben alle ein schönes und gesegnetes Osterfest feiern können?!

An den drei Tagen des österlichen Triduums haben wir die zentralen Inhalte unseres Glaubens gefeiert. Aber eigentlich werden die Geschehnisse aller drei Tage schon in der Messfeier am Gründonnerstag gefeiert:

Auf Grund der Corona Krise ist das Osterfeuer abgesagt. ?   Osterfeuer

Das Osterfeuer steht für das „Licht der Welt“. Ein Licht was in dieser so Zeit wichtig ist!

Lasst uns gemeinsam dieses Licht am Samstag, dem 03. April 2021 um 21:00 Uhr anzünden und Refrath hell erleuchten. Es soll ein Zeichen für Gemeinschaft und Zusammenhalt bei uns sein.

Wer eine Feuerschale hat, kann auch gerne ein Osterfeuer im Garten oder Vorgarten entzünden. Alle anderen laden wir ein, ein Teelicht oder eine Kerze im Fenster aufzustellen. Um 21 Uhr werden verschiedene Menschen, wie auch im letzten Jahr die Lieder: En uns`rem Veedel“ und „Unse Stammbaum“ singen.

Es sind alle herzlich eingeladen mitzusingen oder mit seinem Instrument zu spielen.

Wir laden Euch von Herzen ein, gemeinsam Ostern zu feiern. Gemeinsam, wenn auch anders als gewohnt. 

Initiiert wurde diese Idee schon im letzten Jahr von Familie Müller (Refrather-Dreigestirn 2020) und wir machen gerne mit!


Ein frohes Osterfest und alles Gute in diesen Zeiten für Euch und Eure Familien wünschen

Familie Müller, Familien-/Jugendmesskreis und Firmanden der Kirchengemeinde St. Johann-Baptist

Liebe Schwestern und Brüder,   Abendmahlfeier

auch in diesem Jahr begehen wir die Karwoche und das österliche Triduum ganz anders, als wir es als Christen*innen sonst gewohnt sind. Viele liebgewonnene Bräuche und Traditionen können wir erneut nicht leben und umsetzen, da wir uns immer noch mitten in der Corona-Pandemie befinden.

Liebe Mitchristen,   offenes Fenster

ich schreibe diesen Text am 16. März. Für den 18. März, wurde durch das Erzbistum Köln die Veröffentlichung des lange erwarteten „Gutachtens einer unabhängigen Untersuchung zu Missbrauch und sexualisierter Gewalt im Erzbistum Köln“ angekündigt, weshalb ich davon ausgehe, dass dieses Gutachten und der Umgang mit seiner Veröffentlichung, wenn Sie mein Vorwort lesen, gerade heftig diskutiert wird.

Seite 1 von 44
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung