Pfarrnachrichten

Download

Datenschutz

Kirchplatz von St. Johann Baptist in RefrathKirchplatz von St. Johann Baptist in Refrath

Winfried Kissel

Winfried Kissel

Pfarrer Klaus Hommerich ist verstorben

Am Freitagabend, den 17.05.2019 ist Pfarrer Klaus Hommerich im Alter von 80 Jahren verstorben.

Er war von 1977 bis 2003 Pfarrer an St. Johann Baptist, ab 1991 zugleich Pfarrer an St. Maria Königin und ab 1993 zugleich Pfarrer an St. Elisabeth. Von 1982 bis 2000 wurde er zum Dechanten des Dekanates Bergisch Gladbach gewählt. 2003 wurde er in den Ruhestand verabschiedet.

Mit großer Dankbarkeit dürfen wir auf sein 26-jähriges Wirken als Priester und Seelsorger in Refrath zurückschauen.

Madonna von Jörg Syrlin d. J. SMK Die Marienfigur aus der Kirche St. Maria Königin, eine Ulmer Arbeit um 1500 aus der Schule von Jörg Syrlin d. J., wurde schon vor einiger Zeit aus St. Maria Königin entnommen, um sie vor Schimmelbefall zu bewahren. Sie wurde in einer Restaurationswerkstatt gereinigt, die Farbe im Gesicht etwas aufgebessert. Sie hat nun im Chorraum der Alten Kirche ihren neuen Standort gefunden.

MariaKoenigin Glasfront KV und PGR informieren: Klage gegen die Eintragung von St. Maria Königin in die Denkmalliste zurückgezogen

Die Kirchengemeinde St. Johann Baptist hat die Klage gegen die Stadt Bergisch Gladbach wegen der Unterschutzstellung der Kirche St. Maria Königin zurückgezogen. Sie folgte damit einem Vorschlag des Gerichts.

Im Gegenzug wird die Eintragung in die Denkmalliste der Stadt nicht mehr mit dem umfangreichen Gutachten von Dr. Godehard Hoffmann (Landschaftsverband Rheinland) begründet, sondern nur noch mit zwei vom Gericht formulierten Gründen:

Krippe JB Liebe Leserinnen und Leser,

wir feiern an Weihnachten, dass Gott Mensch geworden ist.

Gott ist nicht der Unnahbare und Allmächtige geblieben, der abstrakt, transzendent über allem, was er geschaffen hat, herrscht. Warum? - Nun, weil er uns liebt und deshalb auch uns die Freiheit schenkt, diese Liebe zu erwidern. Gott ist in Jesus von Nazareth als kleines, hilfloses Baby in die Welt gekommen, er lieferte sich den Menschen aus, wurde angreifbar, verletzbar und ohnmächtig und blieb einzig in der Liebe allmächtig. - Haben wir wirklich eine Ahnung davon, wie sehr uns Gott liebt? Ich spüre, wie mich diese Liebe provoziert und in all meinem Tun und Denken hinterfragt.

FlüchtlingsbootLiebe Leserinnen und Leser, liebe Mitglieder unserer Gemeinde,

ein unvergessliches Ereignis im ablaufenden Jahr war für viele die Anwesenheit des Flüchtlingsbootes vom 13. bis zum 29. März 2017 in unserer Pfarrkirche. Kurz bevor das Flüchtlingsboot zu uns nach Refrath kan, war es in Köln in der Kirche Sankt Maria Lyskirchen und diente dort als Basis für die Milieukrippe. Das Bild auf dem Weihnachtspfarrbriefmantel von Christel Holl erinnert mich an dieses Ereignis. Es ist überschrieben mit dem Titel "Gott wird in Armut Mensch".

Seite 1 von 5
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen akzeptieren und schließen Ablehnen