Pfarrnachrichten

Download

Datenschutz

Pastoralbüro

Pastoralbüro

Für Sie da:

  • Frau Claudia Wurdel
  • Frau Jessica Nunez Calvo
  • Frau Yvonne Werheid

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag 9-11.30 Uhr
  • Donnerstag 15-18 Uhr

Die Bankverbindung der Pfarrgemeinde St. Johann Baptist lautet:

Kreissparkasse Köln
IBAN: DE24 3705 0299 0313 0004 54
BIC: COKSDE33XXX

Eine Spendenbescheinigung z.B. über Ihre Beiträge zu Adveniat- oder Misereor-Kollekten wird auf Wunsch ausgestellt.

 

Liebe Leserinnen und Leser,   3 Advent

im Gegensatz zur Fastenzeit vor Ostern war die Adventszeit vor Weihnachten nie streng als Fasten- oder Bußzeit geprägt.

Liebe Schwestern und Brüder,   bishop nicholas 4676235 960 720

im Evangelium zum 2. Sonntag im Advent (Lk 3,1-6) begegnet uns ein alter Bekannter, wenn nicht sogar guter Freund, der aber ziemlich laut unterwegs ist. Johannes der Täufer, der Rufer Gottes, die laute Stimme aus der Wüste fordert die Menschen zur Taufe, Umkehr und Buße auf. Johannes wirkt nicht still und verborgen, sondern regelrecht offensiv und vor aller Augen. Es ist ihm ein großes Anliegen tief im Herzen, dem "Herrn" den Weg zu bereiten.

Liebe Mitchristen,   lake wildnis

ich entdecke zurzeit die Videoplattform Youtube mehr und mehr für mich. Klassisches Fernsehen haben wir bei uns zuhause seit Jahre nicht mehr und auch Streamingportale wie Netflix erreichen mich immer weniger.

Adventskalender 300

Die Schnecke macht sich wieder auf den Weg zur Krippe und begegnet in diesem Jahr Schuster Martin und dem Hirten Simon   

 Wir wünschen allen – Groß und Klein – eine schöne Adventventszeit !

 

Ihr könnt uns gerne Sterne für den Adventshimmel am Fenster unseres Pfarrzentrums basteln !

( im Pfarrbüro abgeben oder in der „Sternenpost“ im Eingang der Kirche einwerfen)

 

Familie Metzger, Familie Durst, Familie Steffen

Adventsschnecke

Liebe Leserinnen und Leser,   Kreuz Weg 002

es ist merkwürdig: wir Deutschen haben die Monarchie schon lange abgeschafft, und trotzdem (oder gerade deswegen???) leben ungezählte Magazine davon, uns ständig mit Neuigkeiten aus den europäischen Königshäusern zu versorgen. Was ist nur so faszinierend daran? Steckt dahinter die Sehnsucht nach einem starken und weisen Lenker unserer Geschicke? Einem, der für uns sorgt und die Verantwortung trägt? Demokratie ist ja bekanntlich anstrengend.

Seite 10 von 61
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung